Heilpraktische Psychotherapie


Die Anzahl der psychischen Probleme haben deutlich zugenommen und können sich vielgestaltig äußern, z.B. in Form von: Ängsten, Zwängen, Phobien, Essstörungen, Probleme in der Partnerschaft oder Kindererziehung, u.v.m.

Sich in Krisensituationen Unterstützung zu holen, heißt Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Psychotherapie verstehe ich zunächst als Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

Der Heilpraktiker für Psychotherapie hat Therapiefreiheit und kann somit ein auf die Patientenbedürfnisse abgestimmtes Therapieangebot machen. Diese Vorgehensweise¬†stützt sich damit auch auf die¬†aktuelle Psychotherapieforschung, die herausgefunden hat, dass es sinnvoll ist, aus verschiedenen Therapieverfahren bestimmte Interventionen herauszunehmen, um den größtmöglichen Nutzen für den Patienten zu erzielen.

Um Ihnen die bestmögliche Therapie zu ermöglichen, arbeite ich mit verschiedenen Aspekten aus der Gesprächs- und Verhaltenstherapie und weiteren Methoden. Im Mittelpunkt stehen hierbei stets Ihr persönliches Wachstum und Ihre individuellen Ziele.

Mein therapeutischer Ansatz ist lösungsorientiert. Als psychotherapeutische Heilpraktikerin helfe ich Ihnen dabei, Ihren Weg zu gehen. Gemeinsam betrachten und analysieren wir Ihre momentane Situation und finden Möglichkeiten, wie Sie Ihre Belastungen mindern, neue Perspektiven sehen und Ihren Selbstwert stärken können. Sie erhalten Unterstützung bei der Bearbeitung von Schmerz, Trauer, Wut und Gefühlen der Hilflosigkeit und Orientierungslosigkeit. Sie lernen, wie Sie Ihren Blickwinkel verändern und in schwierigen Situationen, aktuellen Konflikt- oder Krisensituationen neue Lösungsansätze finden können.

Im ersten Gespräch kann es neben dem gegenseitigen Kennenlernen um die Formulierung erster Ziele oder bereits um den Einstieg ins Thema gehen. Ich biete Einzelsitzungen und mittelfristige und langfristige psychotherapeutische Begleitung an.